Aktuelles

AKTUELLES

Herzlich willkommen 

Liebe Kirchenbesucherinnen und -besucher 

Wir von den Pfarreien im Hitzkirchertal heissen Sie herzlich willkommen!  Unsere Kirchen und Kapellen stehen auch ausserhalb der Gottesdienstzeiten als Orte des Gebetes offen. 

Bis zum 31. Januar 2021 gilt gemäss kantonaler Verordnung für unsere Kirche  eine generelle Maskenpflicht. Zu Ihrem Schutz und dem Schutz aller bestehen  folgende Regeln: 

  • Wer krank ist oder sich krank fühlt, soll zu Hause bleiben.
  • Der Besuch ist nur mit Mundschutz möglich.
  • Der Zutritt in die Kirche / Kapelle erfolgt durch den Haupteingang.
  • Die Hände müssen beim Eintritt desinfiziert werden.
  • Die Empore ist für Gottesdienstbesucher grundsätzlich gesperrt.
  • Mundkommunion wird nicht gespendet.
  • Trotz Maskenpflicht wird das Einhalten eines Abstands von 1,5m zwischen Personen, die nicht im gleichen Haushalt leben, empfohlen.
  • Die Kollekte wird als Türkollekte aufgenommen.
  • Die Weihwasserbecken sind leer.
  • Den Anordnungen des Türdienstes beim Eingang ist Folge zu leisten.
  • Die Mundschutzpflicht gilt auf dem ganzen Kirchenplatz – bei Beerdigungen auch auf dem Friedhof.

Diese Regelungen gelten bis auf weiteres und können den Umständen angepasst  werden. 

Vielen Dank, dass Sie sich an diese Vorgaben halten und damit Verantwortung  für sich und andere übernehmen. 

Ihr Seelsorgeteam 

Hitzkirch, 17. Oktober 2020


So schützen wir uns 

PDF-Dokument  Coronavirus-Pandemie Regelungen:
Regelungen zur Umsetzung der Schutzmassnahmen für die Pfarreien im Hitzkirchertal.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Laut Verordnung des Kantons Luzern gilt ab Samstag, 17. Oktober 2020 eine Maskenpflicht in allen öffentlich zugänglichen Einrichtungen (verschiedene Publikumsbereiche). Dazu gehören auch Gotteshäuser (Kirchen und Kapellen), Verwaltungsgebäude (Pfarrämter) und religiöse Gemeinschaftsräume (Pfarreiheim o.ä.).
Keine Gesichtsmaske tragen müssen Kinder unter 12 Jahren sowie Personen, die aus besonderen, insbesondere medizinischen Gründen keine Maske tragen können und sich mit einem ärztlichen Attest ausweisen.
Grundsätzlich entscheiden die Teilnehmenden in Eigenverantwortung über ihre Teilnahme an der Versammlung. Dies gilt insbesondere für Personen, die einer Risikogruppe angehören.
Wer sich krank oder unwohl fühlt, soll der Versammlung fernbleiben. Generell verweisen wir auf die geltenden und laufend aktualisierten Vorgaben des Bundesamtes für Gesundheit:
www.bag-coronavirus.ch 
und des Kantons Luzern (DISG) www.disg.lu.ch.  

 


Information zu Apéros in der Pfarrei

Infolge Covid-19 können bis auf Weiteres keine Apéros angeboten werden.


Freitag, 27. November 2020, 19.30 Uhr

Kirchgemeindeversammlung im Lindensaal


Samstag, 21. November 2020, 10.15 Uhr

Nächster Info-Tag über den Studiengang Religionspädagogik – Datum reservieren und anmelden!

 

Am Samstag, 21. November 2020 findet der nächste Infotag des RPI statt!
Infos und Anmeldung unter: www.unilu.ch/infotag-rpi

Am Infotag wird die Ausbildung zur Religionspädagogin / zum Religionspädagogen (Diplom- und Bachelorstudiengang) ausführlich vorgestellt.
Zudem besteht die Möglichkeit für ein persönliches Beratungsgespräch.

 

 

 

 


SunNtigsfiire 2020/21

Die Erst- und Zweitklässler aus der Pfarrei Müswangen werden im Gemeindesaal unterhalb der Linde in Müswangen zur Sunntigsiir eingeladen. Die engagierten und begeisterten Frauen und Männer, welche die Fiire vorbereiten und gestalten werden, freuen sich mit den Kindern unterwegs zu sein. Die Kinder werden von den jeweiligen Gruppenteams schriftlich eingeladen.

Daten für das Schuljahr 2020/21

06. September (Beginn in der Pfarrkirche)
15. November
06. Dezember
24. Januar 2021
21. März (inkl. Fastenessen)
25. April
13. Juni Taufgelübdeerneuerung der 2.Klässler  in der Pfarrkirche Müswangen

Team

Elmar Hürlimann, tel. 041 620 00 68, e-mail hukamann@bluewin.ch

Erika Jung, tel. 041 917 55 11, e-mail erikajung@gmx.ch

Esther Steinmann, tel. 041 917 33 72, e-mail esterix75@gmx.ch

Helen Hess, tel. 041 910 05 33, e-mail helenedi@bluewin.ch

Evelyne Jung, tel. 041 917 20 02, jungposthof@bluewin.ch


Singen für Kleine: Mini Sing

Singen Kinder Mini sing

Das Projekt „Mini-Sing“ geht weiter. Mütter, Väter, Grosseltern, Gottis, Göttis oder Onkel, Tanten treffen sich ein Mal pro Monat mit dem 2-4 jährigen Kind zum Singen.

 

Anmeldung: E-Mail mit Namen, Adresse, Natelnummer und Geburtsdatum des Kindes bis Freitag, 7. September 2020 an eveline.haerdi@bluewin.ch

Daten Schuljahr 2020/21  jeweils am Montagmorgen, 10.15-10.45 Uhr im Vereinsraum Müswangen

Termine 2020:
21. September/ 26. Oktober/ 23. November/ 14. Dezember

Termine 2021:
22. Februar/ 22. März/ 19. April / 31. Mai

Ich freue mich auf viele musikbegeisterte Kinder!


Präsentation Auffahrt-Umritt

Präsentation über den Auffahrts-Umritt, welche Astrid Zehnder im Rahmen ihrer Ausbildung zur Katechetin erstellt hat:

 


Landeskirchen präsentieren zum Jubiläum einen Imagefilm

Die katholische und die reformierte Kirche im Kanton Luzern feiern 2020 das 50-jährige Bestehen ihrer kantonalen Organisation.

Diese Website https://www.kirche-kommt-an.ch/ erzählt Geschichten von Menschen, bei denen die Kirche angekommen ist.


 

pastoralräume, begriffe: Wer macht was?

 Alte Begriffe verschwinden – neue Begriffe kommen. Lernen Sie hier die neuen Begriffe kennen: Pastoralraeume Dekanat Alte Neue Begriffe 1809

 

 


 


Müswangen, Angebote für Familien

Sunntigsfire in Hitzkirch, zu denen auch die Müswanger Kinder eingeladen sind. Daten finden Sie im Pfarreiblatt.

Darüber gibt es tolle  Angebote des Familientreffs: Frauenverein und Familientreff Müswangen 

Auch Blauring und Jungwacht Hitzkirch stehen den Kindern offen. https://www.facebook.com/JublaHitzkirch

 


Müswangen, Die getauften und Verstorbenen 2020

In die Gemeinschaft der Kirche aufgenommen:
Im Opferkerzenständer finden Sie ein grünes Album mit den Fotos aller Getauften.

Ins Ewige Licht gerufen:

Im Opferkerzenständer finden Sie ein graues Album mit den Fotos aller Verstorbenen.

Am 26. Juli ist aus unserer Pfarrei Schmid Alois, im Alter von 89 Jahren gestorben.
Am 02. September ist in unserer Pfarrei Josef Häfliger – Arnet, im Alter von 91 Jahren gestorben.

 


Infoblatt Dorfschaft Müswangen

Ehemals: Müswanger Nachrichten
Neues aus Müswangen und Hämikon, ehemals „Müswanger Nachrichten“
Infoblatt, Marktplatz, Veranstaltungskalender

 


Kirche sind nicht die andern – Kirche sind wir!

auch wenn wir sehr gute Mitarbeitende haben, ist  weit

erhin die Mitarbeit von jedem Einzelnen gefragt (im Rahmen seiner Möglichkeit). Sonst entfremden sich Leitung und Basis in der Kirche immer mehr. Kirche ist kein Selbstbedienungsladen mit Kunden (Gläubige) und VerkäuferInnen (Angestellte).

Jesus möchte eine Gemeinschaft von Mitglaubenden, die ihm nachfolgen, bei denen Gott im Zentrum steht, die einander stärken, Hoffnung schenken, vergeben, die Schöpfung respektieren …
„Menschen, die vor allem für sich schauen und sich um das Gemeinwesen foutieren, sind Gift für eine Kultur der gelebten Solidarität“ (Kaspar Villiger, 2000).
Machen Sie nicht dort einen Punkt, wo Gott ein Komma setzt. Wenn wir aufhören, fängt Gott an. Gott tut so viel mehr für uns.


faq Häufig gestellte Fragen zur Kirche Müswangen

faq-haeufig-gestellte-fragen-zur-kirche-mueswangen


Wetter, Webcam Müswangen

Webcam: http://www.amsonnenplatz.ch
Das aktuelle Wetter in Müswangen:
http://www.srf.ch/meteo/lokalprognose?id=417219000